Aktuell - Hospizbewegung

Direkt zum Seiteninhalt

Aktuelles

Hospizbewegung darf sich über 800 Euro freuen!
weiterlesen...



Veranstaltung verschoben - neuer Termin folgt!


Neuer Obmann
 
Nach neun Jahren übergab Hans Peter Zierl aus Lasberg die Funktion des Obmanns der Hospizbewegung Freistadt an Bernhard Klein aus Sandl.
 
Der ehemalige Bezirkshauptmann verwies in seinem Rückblick auf den wichtigen, wertvollen Start des Palliativteams in Freistadt. Ein großer Dank für die langjährige Mitarbeit im Vorstand galt Felix Diesenreiter aus Schönau.
 
Bei der Generalversammlung gab es viele lobende Worte für die gute, persönliche Arbeit der Mitarbeiter des Hospiz- und Palliativteams.
 
Zum Team des neuen Obmanns gehören Bernhard Gugel, Aloisia Denkmayer, Franz Kiesenhofer, Marion Würzl, Waltraud Haslhofer, Anni Friesenecker, Kurt Mehrwald, Gerlinde Tucho und Hans-Peter Zierl.
 
Derzeit laufen die Vorbereitungen für die 20-Jahr-Feier der Hospizbewegung Freistadt am 9. Oktober 2020.

Obmann Hospizbewegung Freistadt
Obmann Hospizbewegung Freistadt



Thema Kindertrauer
Geschenk, Klarheit, Bauchgefühl, Ehrlichkeit, und Loslassen sind nur einige Wörter die unseren Workshop „Kinder in stürmischen Zeiten unterstützen“ beschreiben. Anfang Oktober verbrachten wir mit Fr. Mag. Sigrid Eysn einen spannenden, kreativen und informativen Samstagvormittag zum Thema Kindertrauer.  Vielen Dank an den Verein RAINBOWS und Fr. Mag. Eysn für diesen spannenden Einblick in dieses Thema.



Informationscafe Neumarkt
Beim Informationscafe am 11.10.2019 in Neumarkt gaben DGKP Marion Würzl und DGKP Brigitte Eder Einblick in die Arbeit bei der Hospizbewegung Freistadt.  Alle Bewohner der Gemeinde Neumarkt konnten sich an diesem Nachmittag bei verschiedenen Anbietern Informationen einholen.

Informationscafe


Ehrenamt
Am 12. Juli 2019 erwartete zwei ehrenamtliche Mitarbeiter der Hospizbewegung Freistadt abwechslungsreiche und spannende Highlight zum Thema Ehrenamt im Linzer Landhaus. Mehr als 700 Ehrenamtliche aus ganz Oberösterreich kamen auf Einladung von Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer zum großen Danke-Fest für Ehrenamtliche.

Musikalische und kulturelle Programmpunkte, Leistungsschauen, Landhausführungen und ein Festakt als Dankeschön für die ehrenamtliche Tätigkeit.
„Wir exportieren unsere gute Lebenshaltung in die ganze Welt“, bedankte sich Stelzer abschließend auch bei den vielen Freiwilligen.
„Danke, dass Sie alle Ihre Zeit und Ihre Kraft einsetzen, und danke auch an Ihre Familien, die diese Bereitschaft mit unterstützen und mit-leben.“



Jahresabschluss

Um DANKE an unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter zu sagen verbrachten wir einen erlebnisreichen und wunderbaren Jahresabschluss.
Unser Weg führte uns zu Fam. Eva und Norbert Eder in Tragwein. Most und Essig sind ihre Leidenschaft.
Wir konnten die Begeisterung und die Liebe zu ihren Produkten bei einer informativen Führung und
Verkostung hautnah erleben.
Hedwigbründl, Prangermandl und die Erdställe vom Popolorum durften wir in Bad Zell erkunden.
Bei dieser interessanten Marktführung und einem gemütlichen Abendessen konnten wir diesen schönen Tag genießen.

Und wie lautet laut Norbert Eder der traditionelle Mühlviertler Most Trinkspruch? Prost! – Soist Leb`m!
Auf euch! Danke.




Vergangene Termine:

29.11.2018
Am 29. November 2018 findet in Freistadt um 19:00 Uhr im großen Pfarrsaal der „Letzte Hilfe Kurs“ mit Dr. Martin Prein statt.
Das katholische Bildungswerk Freistadt veranstaltet den Vortrag in mit der Hospizbewegung Freistadt.

Der letzte Hilfe Kurs bietet folgende Inhalte:
- Rechtliche Hintergründe, Fakten: eine Bestandsaufnahme, was wichtig ist.
- Der tote Körper und wie wichtig das "Begreifen" für den Trauerverlauf sein kann.
- Die Begegnung mit dem Schmerz der Hinterbliebenen.


26.10.2018 – 100 Jahre Republik      Österreich, Österreich sagt Danke!
Unter diesem Motto durften Brigitte Riedl aus Vöcklabruck und Marion Würzl aus Freistadt die Hospizbewegung Oberösterreichs vertreten. In den prunkvollen Räumen der Hofburg verbrachten sie einen besonderen Abend wo das ehrenamtliche Engagement, sozialer und karikativer Vereine durch den Bundespräsidenten gewürdigt wurde.



 19.10.2018 – Vortrag in St. Oswald      bei Freistadt
 
Marion Würzl und Brigitte Eder durften die  Arbeit der Hospizbewegung Freistadt bei diesem Vortrag vorstellen. Wir erzählten sehr praxisnahe über Erlebtes und unsere Arbeit. Danach referierte Herr OStr. Univ.-Doz.Prof.Mag.Dr. Franz Schmatz über das Thema „Trau dich Leben – werde Du“!

Zurück zum Seiteninhalt